Ile de Groix - kayak sur la plageIle de Groix - kayak sur la plage
©Ile de Groix - kayak sur la plage|Chilowé - Sophie Gateau
5 Wassersportarten … für den WinterFokus auf 100 % meeresfrische Aktivitäten

5 Wassersportarten … für den Winter

Sie lieben Wintersport? Auf zur Schussfahrt in der Bretagne … auf dem Meer! Slalom auf einer meeresblauen Piste, gleiten über den Sand … Viel Bewegung und frische Luft sind garantiert. Besonders Wagemutige können auch Badezeug mitbringen, um eine kleine Runde zu schwimmen. Sie haben „eisig“ gesagt? Aber nein, so kalt ist es nicht!

1. Testen Sie Eisschwimmen

In Plouha

Sind Sie bereit, in 8° C kaltes Wasser zu springen? Begeben Sie sich, mit Daunenjacke über dem Badezeug, nach Plouha (Côtes-d’Armor) für eine Runde Eisschwimmen. Mit anderen Worten: ein Bad im Meer und ohne Neoprenanzug, bitte sehr! Isländer:innen, Russ:innen, Finn:innen, sie alle sind süchtig danach. Am Strand von Bréhec coachen Marc-Henri und Paul Sie während eines Erlebnisses, das sehr guter Vorbereitung bedarf. Zunächst ein Kräutertee zum Kennenlernen, Blutdruckmessen, Aufwärmen der Muskeln, ein paar Entspannungsübungen und Sie sind bereit für ein 15-minütiges Bad. Erst ist es eiskalt … aber einatmen, ausatmen: Das Geheimnis ist, sich auf seinen Atem zu konzentrieren. Sie tauchen auf mit klaren Vorstellungen und gestärkt für den Winter!

Übernachten :  Into the prairie

Weitere Informationen


2. Kajak-Slalom zwischen Inseln und Leuchttürmen

im Pays des Abers

Mit einer Mütze fest auf dem Kopf und dick eingemummelten Händen entdecken Sie die Küste der Abers mit dem Kajak. Ruhig gleiten Sie durch die bretonischen Mini-Fjorde. Folgen Sie zunächst Ihrem Guide, um den Aber Wrac’h zu entdecken. Im Slalom geht es durch die kleinen Inseln hindurch zur Île Vierge mit ihrem Leuchtturm, dem höchsten der Welt aus Quadersteinen, zum Leuchtturm Phare de Lanaon, zur Insel Cezon mit ihren antiken Zeugnissen und zur Île Wrac’h, einem Treffpunkt von Künstlern. Wechseln Sie in Landéda zum Aber Benoît, der sich zarter und melancholischer präsentiert, und fahren Sie vorbei an Feldern und schräg abfallenden Ufern. Seien Sie zurückhaltend, um Brachvögel, Rotschenkel, Brandgänse und andere Vögel zu beobachten, die hier den Winter verbringen. Dies ist auch die ideale Jahreszeit, um die berühmten Austern zu probieren.

Übernachten : La Petite Valise in Ploudalmézeau

Glaz évasion


3. Mermaiding: Wenn Sport und Fantasie verschmelzen

Bucht von Quiberon

Im Herzen der Bucht von Quiberon kann man eine neue Disziplin testen, die das Schwimmen mit einer Monoflosse, gekleidet in einen Meerjungfrauenschwanz, Synchronschwimmen und Apnoe-Tauchen im Meer verbindet. Diese Praktik, die sich ebenso an Erwachsene wie an Kinder richtet, basiert auf Vergnügen, der Schönheit der Bewegungen, Wohlbefinden, der Sensibilisierung für den Schutz der Meere und Sport. Diese auf der anderen Seite des Atlantiks entstandene Disziplin ermöglicht es, zwischen der Halbinsel Quiberon und dem Golf von Morbihan, Wasserfreuden zu genießen und die Magie dieser neuen Art des Schwimmens in idyllischer Umgebung zu erkunden! Die Aktivitäten werden von Swim With Me angeboten, die sogar die erste Meerjungfrauenschwimmschule in der Bretagne eröffnet haben.

Übernachten : La Petite Sirène in Quiberon

Swim With Me

4. Aqua-Walking an den schönsten bretonischen Stränden

Gesamte Küste der Bretagne

Neoprenanzug, Neoprenschuhe, um die Füße warmzuhalten, Handschuhe, mit oder ohne Paddel … So sind Sie bereit für eine äußerst belebende Küstenwanderung. Mit dem Körper bis zur Taille im Wasser, lassen Sie sich von dem nassen Element massieren: entspannende, ausleitende und belebende Wirkung garantiert! Praktizieren Sie Aqua-Walking überall an der bretonischen Küste alleine oder an der Seite geprüfter Trainer:innen. Zu unseren Lieblingsspots gehören: der Strand von Rochebonne mit Blick auf die Bucht von Saint-Malo und Saint-Lunaire (35), der Strand von Toulhars mit Blick auf die Insel Groix (56), der Strand von Carnac (56), der lange, sanft abfallende Strand von Le Cap-Coz an der bretonischen Riviera in Fouesnant (29) oder auch Perros-Guirec am Strand Trestraou mit Blick auf das Archipel der 7 Îles (22). Tanken Sie neue Vitalität!

Sports nature

 


5. Im Strandsegler im Rhythmus der Winde gleiten

Bucht des Mont-Saint-Michel

Es lebe der Wind, es lebe der Winterwind! Wenn er von Norden, d.h. vom Meer kommt, ist er noch besser, um mit Avel das Strandsegeln am großen Strand von Hirel in der Bucht des Mont-Saint-Michel (15 min von Saint-Malo) zu erlernen. Seine Gleichmäßigkeit hilft Ihnen, Ihr Gefährt einfacher zu manövrieren! Zunächst gibt es eine kleine Einführung mit Ihrem Lehrer zur Richtung und Stärke des Windes sowie zur Topographie des Geländes. Dann klettern Sie in Ihr Fahrzeug für eine schöne Gleitpartie – ganz im Trockenen und nur mit dem Rauschen der Wellen als Geräuschkulisse. Das ist der Moment zum Halsen: Achten Sie auf die leichte Beschleunigung … und den Adrenalinschub. Platzieren Sie sich zum Wenden gegen den Wind. Nervenkitzel und viel frische Luft garantiert!

Wiederbeginn am 7. Februar

Übernachten : Demoiselle du bord de mer

Avel char à voile

Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne