© Dans l'objectif de Nico
Außergewöhnliche Unterkünfte in der NaturversionSieben gute Ideen für einzigartige Übernachtungen

Außergewöhnliche Unterkünfte in der Naturversion

Sehnen Sie sich nach einem Tapetenwechsel ebenso wie nach Ruhe? Dann probieren Sie es mit einer oder mehreren außergewöhnlichen Übernachtungen mitten in der Natur der Bretagne! Hier sieben Tipps für außergewöhnliche Unterkünfte im Grünen, um den Alltag ganz weit hinter sich zu lassen.

domaine-de-lann-hallat-plougoumelen-15.jpg© Domaine de Lann Hallat

In Skulpturen-Häuschen im La Belle Folie

La Belle Folie

Eine Karawane auf einem Menhir? Nein, Sie träumen nicht! Die Häuschen des La Belle Folie in Ploemel überraschen mit ihrem einzigartigen Design. Hier schlafen Sie in wahren modernen Kunstwerken. Die aus Bio- oder Recycling-Material bestehenden Unterkünfte „Keravan“, das Zelt „Superposée“ oder die Häuschen „Cactus“ und „Tissée“ verstecken sich im Herzen eines kleinen Waldes, nur wenige Minuten von den Stränden der Bucht von Quiberon entfernt. Zum La Belle Folie gehört auch ein Restaurant mit Table-d’Hôte-Flair. Kleine Gerichte aus lokalen Erzeugnissen ohne Schnickschnack können in einem großen Gewächshaus genossen werden, wo Bananenstauden und Guaven gedeihen. Ein echter Urlaub vom Alltag!

 

La Belle Folie


Der Wald als Kulisse,  Domaine de Treuscoat 

Domaine du Treuscoat

Auf dem Anwesen Treuscoat in Pleyber-Christ ist „Waldbaden“ garantiert. Auf halbem Weg zwischen der Bucht von Morlaix und den Monts d’Arrée werden hier drei Arten von außergewöhnlichen Unterkünften angeboten, die sich über ein 48 Hektar großes, unter Naturschutz stehendes Waldgebiet verteilen. Entscheiden Sie sich für eine alpine Jurte auf einer Lichtung, ein Baumhaus, oder, um noch besser mit der Umgebung zu verschmelzen, ein inmitten der Bäume schwebendes Nest. Hier gibt es kein Netz, Ihre einzige Verbindung ist die mit der Natur. Wege laden zum Erkunden der Umgebung ein. Und nach dem Ausflug geht es zum Entspannen in die Sauna! Das Plus? Der im Finistère einmalige Parcabout® sowie organisierte Ponyausritte. Ihre Kinder werden begeistert sein!

 

Domaine du Treuscoat


In einem Picasso-Triebwagen in Lanester

Lanester

Nächster Halt für Urlaub vom Alltag: Lanester! Ein authentischer Triebwagen aus den 1950er Jahren mit dem Beinamen „Picasso“ wurde auf einer Bahnstrecke aufgestellt und zu zwei außerordentlich originellen Ferienunterkünften „recycelt“. Im Inneren befinden sich Skaibänke, Klapptische, Gepäckablagen und Liegewagenplätze, die Sie mit dem authentischen Flair einer Zugreise von einst umgeben. In dem erhöhten Führerhäuschen, das wie eine kubistische Nase geformt ist, können Sie sich vorstellen, selbst Lokführer zu sein. Die authentischen Kurbelfenster bieten Blick auf einen blühenden Garten. Jede Ferienunterkunft hat seinen eigenen Essbereich, Sie können aber auch die Menüs „Che-minot“, „Première classe“ usw. des angrenzenden Gasthauses Auberge du Chemin de Fer probieren

 

Gites du Picasso


In einem Tiny House, Château de Pommorio

Château de Pommorio

Das Leben im Schloss in minimalistischer Version! Testen Sie einen Aufenthalt in einem Tiny House im Herzen des Anwesens Pommorio zwischen Saint-Brieuc und Paimpol. 7,5 m² Wohnfläche stehen Ihnen in einem der 20 Mikrohäuser des Anwesens zur Verfügung, die wie ein kleines Dorf auf der Wiese stehen. Im Inneren fehlt es an nichts: ein Wohnzimmer, eine Kochnische, ein Minibad und ein Bett auf einer über eine Leiter erreichbaren Empore. Dieses Tiny Houses „Made in Dinard“ sind 100-prozentig autonom und mobil. Sie möchten es etwas einsamer haben? Dann rollen Sie Ihres doch mitten in den Wald! Mit E-Bikes  können Sie bequem das nur 800 m entfernte Meer zu erreichen.

 

Pommorio


Unter Apfelbäumen, Domaine de Lann Hallate

Domaine de Lann Hallat

Auf dem Anwesen Lann Hallat, im Herzen des Golfs von Morbihan, ist alles ruhig und friedlich. Vier außergewöhnliche Unterkünfte erwarten Sie in ländlicher Umgebung. Zur Wahl stehen: ein auf dem See schwimmendes Ferienhäuschen, eine Fischerhütte am Ende des (großen) Gartens, eine „Bubble Suite“ für eine Nacht (fast) unter freiem Himmel und eine mongolische Jurte am Waldrand. Sie Können gerne auch unter den Kiefern spazieren und eine Bootsfahrt unternehmen. Und vor allem sollten sie es nicht versäumen, die Äpfel aus dem Obstgarten der Familie zu probieren. Dieser wird ökologisch bewirtschaftet und zählt 2000 Obstbäume mit neun Sorten. Den reinen Saft genießen Sie zum Frühstück.

 

Lann Hallat


Im Nomadenmodus mit einem Tip-Top-Wohnwagen

Une caravane Tip Top

Klein, niedlich und mit allem Komfort! Die beiden Tip-Top-Miniwohnwagen, die bei Nids en Escale gemietet werden können, verfügen über alles Notwendige, um jene zu begeistern, die gerne unterwegs sind. Von amerikanischen Teardrops inspiriert, teilen sie sich in zwei Bereiche: einen Schlafbereich und eine vollständig ausgestattete Kochnische. Ihre Tropfenform, die ihnen ihr gemütliches Aussehen verleiht, ist einfach hinreißend. Wenn Sie sich eingerichtet haben, müssen Sie sich nur noch auf den Weg machen, um einen Platz für die Nacht zu finden. Ob am Meer oder mitten auf dem Land: Sie haben die Wahl. Es fehlt Ihnen an Inspiration? Nids en Escale hat fünf Tourenvorschläge für Sie zusammengestellt.

 

Nids en escale


In einer Fischerhütten in den Sümpfen von Brière

Marais de Brière

Das Rascheln des Schilfs, das Plätschern der Wellen — Genießen Sie eine echte ländliche Auszeit in den Sümpfen von Brière. Am Brivet-Ufer bietet eine große Fischerhütte Platz für bis zu 4 Personen. Der Pfahlbau mit einfachem Komfort ist in Sachen Strom autonom (Solarenergie). Wasser steht in angemessenem Maße zur Verfügung. Von der kleinen Terrasse genießen Sie einen freien Blick auf den Naturpark. Dieser ist noch schöner bei Sonnenauf- oder Untergang. Das Netz? Ja, es funktioniert. Die ideale Gelegenheit, um das für die Sümpfe von Brière typische Fischen mit dem Senknetz kennenzulernen

 

Insolite voyage

VIELLEICHT GEFÄLLT IHNEN AUCH

Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne
Unsere Vorschläge